"Grundbegriffe des italienischen Strafprozessrechts"

15 e 16 aprile 2011

Firenze, San Gallo Palace Hotel, Via Lorenzo il Magnifico 1 angolo piazza della Libertà

orari: venerdì 15.4.2011: 10-12.30 / 13.30-17.30
sabato (workshop) 16.4.2011: 9.30-13.30 / 14.30-16.30

INFORMAZIONI SUL SEMINARIO E SULLA RELATRICE

Straftaten mit internationalem Bezug bieten ein wachsendes Einsatzgebiet für Übersetzer und Dolmetscher. Für ein kompetentes Auftreten als Dolmetscher vor Gericht, aber gerade auch für die Übersetzung von Schriftstücken, die im Strafverfahren anfallen und die - häufig im Rahmen von Rechtshilfeersuchen - zu übersetzen sind, ist es unerlässlich, sich Hintergrundwissen bzgl. des deutschen sowie des betroffenen fremden Verfahrensrechts anzueignen.

Das italienische Strafverfahrensrecht weist dabei im Vergleich zum deutschen Strafprozess erhebliche Unterschiede auf, welche Ihnen die Referentin im Seminar aufzeigen möchte. Die sich hieraus bei der Übersetzung / Terminologiearbeit ergebenden Probleme werden im jeweiligen Zusammenhang behandelt.

Die Referentin wird Ihnen auch allgemeine methodische Hinweise zur Übersetzung von gerichtlichen / behördlichen Ausgangstexten geben.

Seminarinhalt:

Den Teilnehmern soll notwendiges Hintergrundwissen zur Übersetzung von strafprozessualen Texten im
Sprachpaar Italienisch - Deutsch vermittelt werden. Dies soll insbesondere durch Schwerpunktsetzung
auf die in beiden Rechtsordnungen voneinander abweichenden Regelungen geschehen.

Typische "Formulierungen" aus dem Strafverfahrensrecht werden im jeweiligen Zusammenhang besprochen.

Das italienische Strafverfahren im Vergleich zum deutschen Strafprozess:
- Gerichtsaufbau
- Prinzipien und Quellen des Strafverfahrens
- Ablauf und Beteiligte (Schwerpunkt!)
- Rechtsmittel
- Rechtshilfeverkehr

Angelika Rösch ist Volljuristin und hauptberuflich als Richterin am
Arbeitsgericht tätig. Sie ist zudem staatlich geprüfte Übersetzerin und
Dolmetscherin sowie Fachdolmetscherin für die italienische Sprache und
verfügt für den juristischen Bereich über einschlägige Erfahrung. Bereits seit
vielen Jahren unterrichtet Frau Rösch als Dozentin am SDI München
(italienische Abt./Recht). Bei einigen terminologischen Rechtswärterbüchern
(ital. - dt.) hat sie als Beraterin mitgewirkt.